1.Damen

Informationen

Trainingszeiten
Montag 19:00 - 20:15
Donnerstags 19:00 – 20:30
Liga
2. Regionalliga Nord, Gruppe West

Trainer



Steffen Schorer
Tel.: 0178/4141421
 
17.10.2022

Erneuter Heimsieg der TVV – Damen

Deutlicher 62:32 Erfolg über Eintracht Braunschweig 2

13.10.2022

TV Vörden 2. Regionalliga Damen West 2022/23

von rechts nach links: Trainer Steffen Schorer, Yvonne Stuckenberg, Janin Kramer, Maxime Grünebaum, Lina Krämer, Martina Flerlage Ida Junghans, Nicole Vogel, Inka Schmock, Pia Sprehe, Carina Lotte, Malea Sprehe, Fiona Stahl und Merle Engelhard

13.10.2022

Gelungener Start in die Saison

Damen schlagen TSV Quakenbrück mit 78:39

Yvonne Stuckenberg ist auf dem Weg zum Korb nicht zu stoppen

22.06.2022

TV Vörden Bezirkspokalsieger

Das Damenteam des TV Vörden, beheimatet in der 2. Regionalliga, war zum Endspiel um den Bezirkspokal beim TV Meppen (Meister der Regionsliga Nord) zu Gast. Als drei Klassen höheres Team waren sie hier natürlich in der Favoritenrolle und wurden dieser auch gerecht. Ein 14:0 - Start zeigt gleich, wo es hingehen sollte. Das erste Viertel entschieden sie deutlich mit 29:8 für sich.

21.02.2022

Damen mit Arbeitssieg gegen Rotenburg

Mit 60:37 gewinnen die TVV Damen gegen Rotenburg und bleiben damit in Verfolgerposition im Kampf um die Spitzenplätze. 

14.01.2022

2. Regionalliga gegen TK Hannover ohne Zuschauer

Das Spiel der 1. Damen gegen TK Hannover 2 findet am Samstag um 13:00 Uhr statt. Zuschauer sind nicht zugelassen. Das Spiel wird aber auf dem YouTube-Kanal des TVV übertragen.

https://www.youtube.com/channel/UC6J3DwIMx2UJYEeJtQCIQUg/featured

17.12.2021

Spiel abgesagt

Das Spiel der 2. Regionalliga Damen TV Vörden gegen ASC 46 Göttingen 2 vom 18.12.2021 wurde von Göttinger Seite abgesagt.

05.12.2021

Damen: Derbysieg gegen Tabellenführer Hagen

Mit 77:57 schicken die Regionalliga Damen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer (4 Siege) aus Hagen wieder nach Hause und setzen sich dadurch in der Spitzengruppe der Tabelle fest. 

28.11.2021

Zweiter Saisonerfolg für 1. Damen gegen Braunschweig

Durch ein 71:59 gegen den Tabellennachbarn aus Braunschweig gehen die Damen mit Rückenwind ins kommende Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Hagen. 

Seiten