07. Oct

Sporthalle vom 11.10. bis 20.10.2019 geschlossen

Folgende Nachricht der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden erreichte uns:

"Ich darf nun mitteilen, dass die neuen Motorwellen ab dem 11.10. bis 14/15.10.2019 verbaut werden. In der Kalenderwoche 42 wird zusätzlich Firma KIPP die Linierung korrigieren. Eine Versiegelung in den Bereichen muss ebenfalls wieder stattfinden.

D.h., die Sporthalle ist in der Zeit vom 11.10. bis 20.10.2019 geschlossen. Ich bitte um Beachtung und noch einmal um Verständnis."

Auch wir bitten um Euer Verständniss und hoffen, dass unsere Halle somit bald wieder bespielbar ist.

30. Sep

Erfolgreiches Wochenende für den TV Vörden

Das vergangene Wochenende verlief für die Basketballabteilung des TV Vördens mehr als gut. Es fanden insgesamt fünf Spiele statt und diese entschieden sie alle für sich.

 

Erster Sieg für die U14

Die U14 feierte am Wochenende ihren ersten Sieg in der Landesliga. Sie gewannen am vergangenen Samstag mit einem Spielstand von 83:64 (22:21, 20:16, 17:10, 24:17) gegen den ASC Göttingen.

Für den TVV spielten:

27. Sep

zwei Niederlagen, ein Sieg

Sieg für die U11

Die Basketballspielerinnen der U11 lieferten am vergangenen Sonntag ein gutes Spiel ab. Sie gewannen 63:31 gegen den BW Merzen.

 

Für den TVV spielten:

J. Zendel (7), M. Krämer (14), A. Kolodziej (3), L.-J. Stuckenberg (2), N. Oberländer (25), J. Bitter (12), C. Üstündag und N. Edwards

 

 

19. Sep

U14 Basketballerinnen starten in der Landesliga

von Links stehend: Co-Trainer Horst Maronn, Klara Brune,Carlotta Oltmann, Pia Rempe, Lina Krämer, Kim Rüdiger, Maxime Grünebaum und Trainerin Monika Wiesmann
knieend: Leni Büngner-Schröder, Inka Schmock, Manfa-Fee Schwarberg und Ida Junghans

19. Sep

Die Basketballsaison 2019/20 startete für den TVV mit einem Sieg und einer Niederlage

Schwacher Saisonstart für die Herren
In ihrem ersten Spiel der Basketballsaison 2019/20 trafen die Herren auf den Quakenbrücker TSV.
Das Spiel entschieden die Quakenbrücker jedoch für sich. Der TVV war dem QTSV zwar immer dicht
auf den Fersen, für eine Führung reichte es aber nicht. Mit einem Punkteendstand von 54:64 (14:11,
21:15, 11:14, 18:14) verloren sie dieses Spiel.
 
Für den TV Vörden haben gespielt:

Seiten

Subscribe to Turnverein Vörden von 1920 e.V. RSS